Besucher: 225577

Inhalt

Hintergrund

LaTeX ist dafür bekannt, Formeln in sehr guter Qualität darstellen zu können. Hierbei stellt LaTeX im Mathe-Modus alle notwendigen Werkzeuge zur Verfügung, hier seien jedoch nur einige Beispiele vorgestellt, die man auch als Nicht-Mathematiker brauchen kann. Für eine vollständige Auflistung der Möglichkeiten sei z. B. Wikipedia empfohlen.

Nach oben

Anwendung

Notwendiges Paket:

-

Definition:

$ Anweisungen $

Erklärung:

Um den Mathe-Modus zu aktivieren, muß man ledig die Anweisungen, die von LaTeX entsprechend interpretiert werden sollen, zwischen Dollar-Zeichen setzen. Die Formel beginnt an der Stelle im Text, an der sie definiert wird. Soll sie zentriert in einer eigenen Zeile dargestellt werden, so muß sie zwischen doppelten Dollar-Zeichen stehen:

Definition:

$$ Anweisungen $$

Nach oben

Griechische Symbole

Aus der Naturwissenschaft sind griechische Symbole nicht wegzudenken. Um diese mit LaTeX darzustellen bedarf es den Mathe-Modus und den entsprechenden Befehl für das gewünschte Symbol.

Anwendung:

->
α
->
β
->
γ
->
δ
->
ε
->
ζ
->
η
->
θ
->
ι
->
κ
->
λ
->
μ
->
ν
->
ξ
->
π
->
ρ
->
σ
->
τ
->
υ
->
φ
->
χ
->
ψ
->
ω

Für Großbuchstaben ist lediglich der erste Buchstabe der entsprechenden Anweisung großzuschreiben, z. B.:

->
Γ

Nach oben

Brüche

Anwendung:

\frac{zähler}{nenner}

Erklärung:

Dieser Befehl ist eigentlich selbsterklärend: Die Anweisungen der ersten Klammer ("{zähler}") werden von LaTeX in den Zähler geschrieben, die der zweiten Klammer ("{nenner}") in den Nenner. Die Anweisungen dürfen dabei beliebig kompliziert und umfangreich sein.

Nach oben

Exponenten

Anwendung:

basis^{exponent}

Erklärung:

Der erste folgende Buchstabe bzw. Zahl hinter dem Zeichen "^" wird in den Exponenten geschrieben. Soll eine ganze Zeichenkette in den Exponenten geschrieben werden, muß diese in runde Klammern geschrieben werden.

Nach oben

Indizes

Anwendung:

basis_{indizes}

Erklärung:

Der erste folgende Buchstabe bzw. Zahl hinter dem Zeichen "_" wird tiefgestellt geschrieben. Soll eine ganze Zeichenkette tiefgestellt geschrieben werden, muß diese in runde Klammern geschrieben werden.

Nach oben

Pfeile

Anwendung:

->
Pfeil nach unten
->
Pfeil nach oben
->
Pfeil nach links
->
Pfeil nach rechts
->
Gleichgewichtspfeil

Erklärung:

Es gibt noch viel mehr Pfeile, aber hierfür sei wieder an Wikipedia verwiesen.

Nach oben

Stand: 19.12.2014